Fragen und Antworten

Informationen für unsere Kunden

Wir bemühen uns, Ihre Anfrage so schnell wie möglich zu bearbeiten. Sollten Sie noch auf Antwort warten, bitten wir Sie herzlich um etwas Geduld, denn wir möchten uns jeder Konsumentenanfrage mit ausreichend Zeit und Aufmerksamkeit widmen. Wir werden Ihnen so schnell wie möglich Rückmeldung zu Ihrer Anfrage geben.

Um Ihre Fragen möglicherweise bereits vorab beantworten zu können, haben wir nachfolgend häufig gestellte Fragen und Antworten zusammengestellt:

Anhand der Serien- und Artikelnummer können wir feststellen, ob Ihr Kinderhochstuhl betroffen ist und – falls notwendig – Ihnen die passende Lösung aufzeigen. Wir möchten Sie deshalb bitten, Ihren Herlag Kinderhochstuhl hier zu überprüfen.
NICHT betroffen sind aktuelle Tipp-Topp und Tipp-Topp Comfort Modelle mit folgenden Kennungen in der Seriennummer: Z200 bis Z999 sowie A000 bis A999 (siehe Typenschild an der Stuhlrückseite).

In Abhängigkeit von technischer Ausführung und Baujahr bieten wir folgende Servicelösungen an: Für neuere Modelle können wir eine Ersatz-Fußstütze zur Verfügung stellen; bei älteren Modellen geht das aufgrund der veränderten Bauweise nicht; in diesem Fall bieten wir unseren Kunden auf Wunsch einen Ersatz-Hochstuhl zum Vorzugspreis an. Die für Ihren Kinderhochstuhl passende Lösung können Sie hier ermitteln. Dazu benötigen wir lediglich die Serien- und Artikelnummer Ihres Kinderhochstuhls, die auf dem Typenschild angebracht ist.

Bei den aktuellen Modellen haben wir das technische Design des Kinderhochstuhls bereits so verändert, dass die mechanische Festigkeit der Fußstütze nochmals deutlich erhöht wurde. Sie können also bedenkenlos einen Herlag Kinderhochstuhl erwerben. Wir freuen uns, wenn Sie uns und unseren Produkten Ihr Vertrauen schenken.

Die Sicherheit Ihrer Kinder liegt uns sehr am Herzen. Wir möchten Sie deshalb bitten, Ihren Herlag Kinderhochstuhl hier zu überprüfen. Anhand weniger Informationen können wir feststellen, ob Ihr Kinderhochstuhl betroffen ist und – falls notwendig – Ihnen die passende Lösung aufzeigen. Bitte verwenden Sie betroffene Modelle zunächst nicht weiter und berücksichtigen Sie unseren Sicherheitshinweis.

Die Fußstütze der betroffenen Herlag Kinderhochstühle hält im Auslieferungszustand 160 kg sicher stand. Dies haben wir mehrfach getestet. Infolgedessen gehen wir davon aus, dass es bei der Montage oder im Gebrauch des Kinderhochstuhls zu ungünstigen Belastungen und zu unsichtbaren Vorschädigungen der Fußstütze kommen kann, die in seltenen Fällen zum Bruch führen können. Ursachen sind beispielsweise außergewöhnlich hohe Gewichtsbelastungen und erhöhter Spannungseintrag bei gegebenenfalls mehrfacher Montage der Fußstütze bei diesem mitwachsenden Kinderhochstuhl.

Wir bitten Sie, betroffene Kinderhochstühle nicht selbst zu reparieren; wir bieten für unsere Kunden jeweils passende Lösungen zu den unterschiedlichen Modellen an, um jedes Sicherheitsrisiko zu vermeiden. Bitte beachten Sie, dass wir in diesen Fällen (z.B. selbstständige Verstärkungen der Fußstütze durch Anbringen von Unterzugleisten) keine Verantwortung übernehmen können.

Bitte haben Sie Verständnis, dass möglichst alles, was mit dem Sicherheitshinweis in Zusammenhang steht, ausschließlich bei uns direkt abgewickelt wird. So können wir sicherstellen, dass wir für die betroffenen Kinderhochstühle die passende Lösung empfehlen und umgehend umsetzen können. Um einen reibungslosen Ablauf zu ermöglichen, wenden Sie sich bitte auch im Gewährleistungsfall direkt an unseren Kundenservice. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Sollten Sie Hilfe benötigen oder einen persönlichen Ansprechpartner wünschen, erreichen Sie unseren Kundenservice telefonisch unter +49 (29 38) 81 1188* (Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 17 Uhr und Freitag von 8.00 bis 16 Uhr)
oder über die E-Mail tipptopp.service@kettler.de

* Sie erreichen uns aus Deutschland zu Ihren Festnetzkonditionen; für Anrufe aus dem Aus-land gilt der Auslandspreis Ihres Tarifs.